Licas Kronprinzen stehen fest

Es ist gar nicht so einfach, sich in Zeiten von Corona auf einen Deckrüden im Ausland festzulegen. Die Ein- und Rückreisebestimmungen sind von Land zu Land sehr unterschiedlich und ändern ständig. Zudem braucht es für eine grenzüberschreitende Verpaarung zum Voraus eine Bewilligung des Zuchtvereins des Landes, in dem der Rüde steht.

Aus diesem Grund habe ich für Lica zwei Kronprinzen im Ausland ausgesucht, die als mögliche Väter für den geplanten Wurf vom Wolfspiel zum Handkuss kommen könnten: Ivanhoe Aldeon in Italien und Et Hovi-raj in Slowenien.

Sollte eine Reise ins Ausland nicht möglich sein, steht zur Sicherheit noch Merlin du Clos Chalandré in der Schweiz zur Verfügung.

Ganz herzlichen Dank allen Deckrüden-Besitzer/innen für ihre Flexibilität!

Mehr Infos zu den einzelnen Deckrüden hier.

Zurück

Wir planen den ersten Wurf vom Wolfspiel

Nächster Beitrag

Der Traum von Welpen rückt in greifbare Nähe

  1. Yvonne Wagner

    Lieber Jost
    Eben hab ich eure tolle Homepage gefunden. Wirklich toll und informativ! Wir wünschen dir von herzen, dass dein Wunsch nach einem Rudel Hovibabies bald in Erfüllung geht.
    Liebe Grüsse
    Yvonne mit Pipa

    • Jost & Lica

      Liebe Yvonne, liebe Pipa

      Herzlichen Dank für die «Blumen» und die Glückwünsche!

      Letztere haben schon gewirkt …. wir sind gestern Abend nach einer erfreulichen und erfolgreichen Reise aus Orbe zurückgekehrt. Merlin war ein geduldiger, charmanter und ausdauernder Verehrer, der es mit der noch unerfahrenen Lica nicht nur leicht hatte. Ein erster Schritt ist getan und jetzt gilt es, teetrinkend abzuwarten, was die Natur vorhat …:-).

      Wir freuen uns, euch bald wieder in der Übungsgruppe Region Zürich zu sehen und wünschen euch unterdessen eine gute Zeit!

      Liebe Grüsse

      Jost & Lica

  2. J. Spälti

    Liebe Frau Kropf, lieber Herr Kropf

    Herzlichen Dank für die freundlichen Worte und Glückwünsche. Die können wir natürlich immer gebrauchen.

    Ja, ja, die Pandemie zwingt uns alle zum Umdenken. Zurzeit sieht es leider nicht so aus, als ob eine Auslandreise möglich bzw. sinnvoll ist. Die Quarrantäneregeln und Reisebeschränkungen sind momentan ziemlich drastisch, sowohl betreffend Italien wie auch Slowenien. Aber vielleicht ändert sich das ja in den folgenden Wochen noch.

    Und ja, ich finde auch, alle drei Rüden haben ihre Vorzüge und sind ein gute Wahl, wer auch immer von ihnen schlussendlich derjenige sein wird, der sich versuchen darf.

    Herzliche Grüsse

    J. Spälti

  3. Verena & Karl-Heinz Kropf

    Guten Tag Herr Spälti
    Gleich drei Kronprinzen für Lica, dass kann ja nur gut herauskommen. 🙂
    Ist aber in dieser etwas schwierigen Zeit sicher angebracht.
    Die Bilder von den Deckrüden sind sehr schön.
    Wir wünschen Ihnen nun, dass es irgendwie klappen wird und freuen
    uns auf Neuigkeiten.
    Liebe Grüsse
    Verena & Karl-Heinz Kropf

Schreiben Sie einen Kommentar zu Jost & Lica Antworten abbrechen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

© www.denise-gaudy.ch